Apr 4, 2021 | Politik

Thomas Hüser: „Baerbock wirkt entschlossener als Scholz und Laschet“

Industrie & Zukunft Herausgeber Thomas Hüser hat sich auf Focus für Annalena Barbock als Kanzlerkandidatin der Grünen ausgesprochen. Hüser, der bereits Sigmar Gabriel beriet, ist sich sicher, dass Baerbock bei den Wählern besser ankommt als Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU). Baerbocks Nominierung zur Kanzlerkandidatin würde dem Kanzlerrennen eine zusätzliche Dynamik verleihen, sagte Hüser:

„Im Vergleich zu Armin Laschet oder Olaf Scholz versprühe Baerbock deutlich mehr Tatendrang und jugendlichen Esprit, wirke deutlich entschlossener. Anders als Habeck sei sie zudem in vielen Themen deutlich versierter „und hat dafür meistens die entsprechenden Punch-Lines parat“. Genau darauf werde es in der heißen Phase des Wahlkampfs ankommen, wenn es um die letzten Prozentpunkte gehe, sagt Hüser.“

Ihre mangelnder Regierungserfahrung sei kein Problem:

„Eine Angriffsfläche, die ihre Gegner sicher nutzen werden, glaubt PR-Experte Hüser, doch überbewerten sollten man das Erfahrungsdefizit nicht. „Umgekehrt besitzt sie eine politische weiße Weste – Ungereimtheiten gibt es bei ihr bisher nicht und damit auch weniger persönliche Kritikpunkte“, argumentiert er.“

Die Grünen werden sich, wie die Union, zwischen Ostern und Pfingsten, auf einen Kanzlerkandidaten einigen. Baerbock gilt als Favoritin

WEITERE ARTIKEL

Weitere Artikel

Girls‘ Day 2021 bei thyssenkrupp Steel

Am 22. April öffnet thyssenkrupp Steel im Rahmen des Girls' Day wieder seine Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die zur Zeit nur virtuell mögliche Veranstaltung bietet in diesem Jahr den Vorteil, dass das Unternehmen nicht nur mehr Plätze anbieten kann, sondern...

mehr lesen