Jun 18, 2021 | Industrie

RWE beim German Brand Award 2021 doppelt ausgezeichnet

RWE hat beim German Brand Award 2021 die höchste Auszeichnung erhalten. Der Markenauftritt des Unternehmens wurde mit dem Award „Best of Best“ in der Kategorie „Corporate Brand of the Year“ ausgezeichnet. Zudem erhielt RWE die Auszeichnung Gold als „Excellent Brand“ im Bereich der besten Produkt- und Unternehmensmarken. Damit wird der zielstrebige und kreative Markenauftritt von RWE gewürdigt, der die Transformation zu einem der weltweit führenden Anbieter von Erneuerbaren Energien und Speichern mit einen zusätzlichen Fokus auf den Zukunftsmarkt Wasserstoff veranschaulicht. Gleichzeitig steigt RWE konsequent und verantwortungsvoll aus Kohle und Kernenergie aus. Im Mittelpunkt des öffentlichen Auftritts steht der Purpose „Our energy for a sustainable life”, milliardenschwere Investitionen in Erneuerbare Energien und Speicher sowie das klar definierte Ziel, bis 2040 klimaneutral zu sein.

Frank Arens, Leiter Public Relations, freut sich: „Dieser Award ist auch eine Anerkennung für unsere Kreativagentur Scholz & Friends sowie für unsere Beschäftigten, die sich jeden Tag für die Transformation unseres Unternehmens einsetzen. So eine Auszeichnung spornt alle an und belegt, dass unsere Arbeit auch sichtbar wird.“

Der German Brand Award gilt als einer der wichtigsten deutschen Markenpreise. Er wurde zum 6. Mal vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute vergeben. Mit ihm werden Unternehmen gewürdigt, die sich durch eine vorbildliche Markenführung, nachhaltige Kampagnen und außergewöhnliche Marketingprojekte vom Wettbewerb abheben.

WEITERE ARTIKEL

Weitere Artikel

Erwartungen an Digitalisierung deutlich gestiegen

Nach mehr als einem Jahr Covid-19-Pandemie sind die Erwartungen an digitale Angebote in Deutschland klar gestiegen, so das Kernergebnis einer Umfrage des Workflow-Spezialisten ServiceNow und Civey. Die Erfahrungen aus dem Online-Shopping sowie die nahtlosen und...

mehr lesen

ifo Exporterwartungen leicht gefallen

Unter den deutschen Exporteuren hat sich die Stimmung leicht verschlechtert. Die ifo Exporterwartungen der Industrie sind im Juli auf 24,5 Punkte gefallen, von 25,0 Punkten im Juni. Insgesamt läuft die deutsche Exportwirtschaft jedoch weiterhin sehr gut. ahezu alle...

mehr lesen