Copyright
Berlin Global Advisors

Feb 4, 2021 | Persönlich

Global Advisors steigt mit ehemaligem Thyssenkrupp-Vorstand in neue Kompetenzfelder und Märkte ein

Die etablierte Strategieberatung für Wirtschaft und Politik, Berlin Global Advisors (BGA), geht in die Offensive und erweitert seine strategische Beratungskompetenz zum 3. Februar 2021 mit dem langjährigen DAX-30 Vorstand Dr. Donatus Kaufmann (58) als Senior Partner. Kaufmann verfügt über eine außerordentliche Erfahrungsbreite über Branchen, Themenfelder und Regionen hinweg. Er wird das Beratungsspektrum von BGA um die Felder strategische Transformationsberatung,

M&A-, IPO- und FDI-Advisory, Innovations- & High Tech-Beratung sowie strategische Risikosteuerung erweitern. Zusammen mit dem Gründer und Managing Partner Jan-Friedrich Kallmorgen (50) und dem Senior Partner Ralf Welt (59) wird er künftig BGA zu einer international agierenden Strategie- und Government Affairs-Beratung ausbauen und zudem das neue BGA-Büro in Düsseldorf leiten. Im Sommer 2020 hatte sich BGA bereits mit dem langjährigen Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Russland, Rüdiger von Fritsch, verstärkt und zudem ein Team in Brüssel aufgebaut.

„Den Mandanten sind unternehmerisches Denken, ein gesamthafter Blick über den Tellerrand hinaus sowie herausragende Kompetenz und Erfahrung auf Augenhöhe wichtig. Genau das decken wir ab“, ist Jan-Friedrich Kallmorgen überzeugt. „Donatus Kaufmann ist wichtiger Eckpfeiler und Treiber dieser Ausrichtung“, so Kallmorgen weiter. „Berlin Global Advisors strategisch weiterzuentwickeln und zu einem der Marktführer in seinen strategischen Beratungsfeldern zu machen, ist die unternehmerische Ambition, die mich reizt“, gibt sich Donatus Kaufmann angriffslustig. „Die Ausgangsbasis ist hervorragend: Ein agiles interdisziplinäres Team dieser Qualität mit langjähriger Erfahrung an den entscheidenden Schaltstellen in Unternehmen, Politik und Kapitalmarkt ist so vermutlich einmalig“, so Kaufmann weiter.

Holistisches Beratungsangebot für eine sich ständig verändernde Welt

Berlin Global Advisors versteht sich als High-end-Strategieberater für Unternehmen, Investoren und Politik mit einem ganzheitlichen internationalen Beratungsansatz, der auch im Unternehmensclaim zum Ausdruck kommt: „Smart guidance in an uncertain world“. Angesichts der sich ständig verändernden Umfeldbedingungen hat sich die Strategieberatung als Netzwerk hochkarätiger Experten in Deutschland, Europa, aber auch weltweit organisiert. Zusätzlich zu einem rund 50-köpfigen Kern-Team aus ehemaligen Top-Managern, Politikern, Investment-Bankern, Botschaftern und hochrangigen Militärs in den BGA-Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Brüssel, London und New York kann BGA im In- und Ausland auf ein etabliertes und eng geknüpftes Netz strategischer Allianzen aus Best-in-Class Beratern anderer Disziplinen zurückgreifen. Je nach Aufgabenstellung werden ganz auf die Bedürfnisse des Mandanten zugeschnittene interdisziplinäre Teams zusammengestellt. Beratungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Geopolitik, Geostrategie, staatliche Regulierung, Wettbewerbs- & Außenwirtschaftsfragen, Strategische Transformation, M&A, IPO- und FDI, Innovationsmanagement & neue Technologien, Public Funding sowie Government & Public Affairs. Aktuelle Themenfelder sind etwa Decoupling USA – China, EU & US Green (New) Deal, Energiewende, Wasserstoffstrategie, Digitale Transformation oder die Nutzung von Fördergeldern im Zusammenhang mit Forschung & Entwicklung, aber auch der Corona-Pandemie. Das Beratungsportfolio ist in seiner Breite und Vielfalt vermutlich einzigartig in der Branche.

Vom DAX-Vorstand zum Unternehmer

Nach knapp 25 Jahren in Führungs- und Vorstandspositionen marktführender nationaler und internationaler Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen bringt Donatus Kaufmann seine Kompetenzen, Erfahrungen und Netzwerke nun bei BGA ein. Der promovierte Jurist und Schweizer Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland begann seine berufliche Laufbahn in der Telekommunikationsbranche bei Vebacom und o.tel.o., bevor er 1999 zur britischen Esprit-Telecom Group und nach deren Übernahme zur US-amerikanischen Global TeleSystems Group wechselte. 2002 ging Kaufmann in die Pharmabranche zu Boehringer Ingelheim, wo er fast neun Jahre u.a. als Group General Counsel und Chief Compliance Officer sowie als Leiter des Family Office der Eigentümerfamilie tätig war. Es folgten knapp drei Jahre in ähnlichen Funktionen im METRO-Konzern, bevor er Anfang 2014 in den Vorstand von Thyssenkrupp berufen wurde. Dort verantwortete er bis Herbst 2019 weltweit die Bereiche Technologie, Innovation, Digitale Transformation und Nachhaltigkeit sowie Recht und Compliance und war zudem für die Business-Regionen Nordamerika und Westeuropa verantwortlich.

„Donatus Kaufmann kennt die erfolgskritischen Unternehmens- und Unternehmerthemen. Sein Hintergrund unterschiedlichster Branchen, seine Erfahrung in börsennotierten Unternehmen und Familienunternehmen sowie das erfolgreiche Agieren sowohl in prosperierenden Unternehmen wie in Krisensituationen ist eine selten zu findende Kombination. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes kampferprobt, eine Qualität, nach der Mandanten suchen.“, stellt Kallmorgen fest. „Ich habe Lust die Wachstumsstory von Berlin Global Advisors maßgeblich mitzugestalten und mit meinen Kenntnissen und Erfahrungen signifikanten Mehrwert für unsere Mandanten zu schaffen.“, ergänzt Kaufmann.

WEITERE ARTIKEL

Weitere Artikel