Aug 19, 2021 | Invest

Evonik Venture Capital investiert in zwei führende chinesische Fonds und erhält Zugang zu neuen Materialtechnologien

Evonik baut seine Corporate-Venture-Capital-Aktivitäten in China mit Investitionen in den GRC SinoGreen Fund V und den Richland VC Fund III aus.

Die beiden führenden Fonds konzentrieren sich auf fortschrittliche Werkstoffe, High-End-Produktionsanlagen, digitale Transformation und grüne Technologien. Sie werden die Aktivitäten von Evonik in der Region stärken und Zugang zu attraktiven Technologien und Geschäftsmöglichkeiten bieten. Über die Höhe der Investition haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

„China ist einer der am schnellsten wachsenden Innovationsführer der Welt und damit ein attraktiver Markt für Venture Capital“, sagte Bernhard Mohr, Leiter von Evonik Venture Capital. „Durch die Zusammenarbeit mit Fonds, die das Innovationsökosystem in China sehr gut kennen und über ein breites Netzwerk zu lokalen Start-ups verfügen, kann Evonik schnell Zugang zu neuen Technologien und attraktiven Geschäftsmöglichkeiten in einem frühen Stadium erhalten.“

Der chinesische Risikokapitalfonds GRC investiert in materialorientierte grüne Technologieunternehmen in China. Der GRC SinoGreen Fund V will sich auf die Bereiche Kreislaufwirtschaft, synthetische Biologie, 3D-Druck, Batteriematerialien und Kohlenstoffmaterialien konzentrieren. Die Investition schließt sich an die Beteiligung von Evonik am dritten Fonds von GRC (GRC SinoGreen Fund III) im Jahr 2015 an.

Richland Capital investiert in fortschrittliche Materialien und achtet auf neue Technologien wie fortschrittliche Fertigungsanlagen und digitale Technologien. Der Investitionsschwerpunkt liegt daher auf der Wertschöpfungskette von Materialien, Ausrüstung und Daten und zielt auf strategische Branchen wie Pansemiconductor, E-Mobility, Digital Manufacturing, 5G und alternative Energien.

„Die Investitionen zeigen unser Engagement zur Stärkung der Innovationskapazitäten und ergänzen unsere Open-Innovation-Strategie in China“, kommentierte Fuliang Xia, Präsident von Evonik Greater China. „Der Fokus der beiden Fonds ist für unsere Wachstumsgeschäfte in China sehr relevant. Sie bieten daher großartige Möglichkeiten, die lokale Produktentwicklung und Geschäftsmodellinnovation zu fördern.“

Evonik ist ein bekannter Corporate-Venture-Capital-Partner in China mit einer lokalen Präsenz seit 2018 und mehreren Fonds- und Direktinvestitionen. Die Venture-Capital-Einheit spielt eine strategische Rolle bei dem Ziel von Evonik, das führende Spezialchemieunternehmen zu werden, indem es in innovative Technologien und bahnbrechende Geschäftsmodelle sowie in digitale Technologien investiert.

WEITERE ARTIKEL

Weitere Artikel