CC BY-SA 3.0 de
Thomas Wolf, www.foto-tw.de

Jan 12, 2022 | Digital

Digital Campus Zollverein und FOM machen fit für die digitale Zukunft

Im neuen Zertifikatskurs „Digitale Transformation: Tech Innovation“ der FOM Hochschule und des Digital Campus Zollverein eignen sich Berufstätige und Studierende innerhalb von vier Monaten aktuelles Wissen zu Technologiekonzepten und Anwendungssystemen an. Der Kurs startet im März und findet im Hybridformat statt.

Tech-Experten sind gefragt wie nie, denn jedes Unternehmen ist konfrontiert mit den Herausforderungen der digitalen Transformation. Der Digital Campus Zollverein e.V. und die FOM Hochschule bieten den Zertifikatskurs „Digitale Transformation: Tech Innovation“ neu in Essen an, um spezialisierte Fachkräfte gezielt auf diese Herausforderung vorzubereiten. In vier Monaten werden praxisrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um IT-Prozesse betriebswirtschaftlich kompetent zu begleiten und so die Voraussetzungen für Markt- und Unternehmenserfolge im digitalen Wettbewerb schaffen zu können. Der Hochschulzertifikatskurs startet im März. Anmeldungen sind noch möglich.

Inhaltlich vermittelt der Kurs die notwendigen Technologiekonzepte und betrieblichen Anwendungssysteme. Im Fokus stehen u.a. digitale Schlüsseltechnologien wie Cloud-Computing, Big Data oder IoT. Zudem werden mit Hilfe der Kreativitätsmethode ‚Design Thinking‘ innovative kundenzentrierte Lösungsansätze für verschiedene Problemstellungen entwickelt. „Die Digitale Transformation erfordert neben technischen auch organisationale Veränderungen. Mit dem Hochschulzertifikat erlangen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wichtige Kompetenzen, um die Schlüsseltechnologien der Digitalisierung im Unternehmensalltag anzuwenden, kundenzentrierte Lösungen zu schaffen und damit das Unternehmen auf die Zukunft auszurichten“, sagt Christian Kleinhans, Geschäftsführer Digital Campus Zollverein e.V.

Fachspezifische Qualifizierung auf Hochschulniveau, berufsbegleitend nach Feierabend oder am Wochenende: Die Präsenztermine, die – je nach Pandemielage – in den Räumlichkeiten des Digital Campus Zollverein stattfinden und die digitalen Lernphasen für das Hochschulzertifikat, erstrecken sich über vier Monate und enden bei bestandener Prüfung mit einem Zertifikat und 15 Credit Points, die auf ein Studium angerechnet werden können. „Der Zertifikatskurs bietet mit einer Kombination aus Präsenzlehre und virtuellen Lernmethoden die Möglichkeit, den digitalen Wandel von Unternehmen aktiv zu begleiten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer schärfen ihr fachliches Profil – und erhöhen gleichzeitig ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Arbeitgeber wissen dieses Engagement neben dem Beruf – oder sogar neben Studium und Beruf – sehr zu schätzen“, so Prof. Dr. Burghard Hermeier, Rektor der FOM Hochschule.

WEITERE ARTIKEL

Weitere Artikel

VRR kauft Anlagen von Abellio

Nach der Insolvenz von Abellio erwirbt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) die Bahnbetriebswerke in Duisburg und Hagen. Die VRR-Gremien stimmten heute einer entsprechenden Beschlussvorlage zu. Außerdem sicherte sich der Verkehrsverbund die Betriebsgrundstücke in...

mehr lesen

5G-Campus-Netz für Raffinerie

5G Versorgung für das 13 Quadratkilometer große Gelände. Die PCK Raffinerie in Schwedt bringt sich auf den neuesten Stand: Zwei neue Mobilfunkfunkmasten und die neueste Technik wird die Telekom in den kommenden Monaten auf dem 13 Quadratkilometer großen Areal...

mehr lesen